Zwei Hähnchen, in denen eine Bierdose steckt, auf dem Grill.  Warum er ausgerechnet diese Grillmethode anwendete, wollten wir von unserem Fotografen Kristian Peetz wissen.

© Kristian Peetz/Westend61

© Kristian Peetz/Westend61

Was machen die Bierdosen in den Grillhähnchen, Kristian?

Kristian Peetz

Kristian Peetz

Nun, das Bild ist spontan beim Grillen mit Freunden entstanden. Wir hatten uns im Sommer für eine Grillparty zusammengetan und wollten an und für sich einfache Grillhähnchen machen. Wir waren alle sehr guter Laune und irgendwie erinnerte mich die ganze lockere Atmosphäre an meine Kindheit, als wir oft mit meinem Vater gegrillt haben. Dabei hat er einmal ein Rezept benutzt, das er aus den USA mitgebracht hatte: Man stecke dem Hähnchen eine Bierdose rein und lässt dieses dann auf dem Grill stehend brutzeln. Wir haben uns köstlich über den Anblick amüsiert! Es sieht zwar ein bisschen seltsam bis provokant aus, aber genau das machte das Motiv perfekt für die schnelle Aufnahme mit dem Smartphone. Spontan, ungeplant und authentisch. Und das macht meiner Meinung nach auch ein gutes Bild aus: Es soll Emotionen beim Zuschauer auslösen. In diesem Fall erweckte die gesamte Situation Kindheitserinnerungen in mir. Und gerade das soll ein gutes Stock-Bild auch erreichen: Ohne viele Worte an bekannte Momente erinnern oder Sehnsüchte wecken.

Und wenn das Ganze am Ende dann auch noch gut schmeckt… was will man mehr?!