In der People & Lifestyle-Fotografie herrscht starker Wettbewerbsdruck. Deshalb ist es für Agenturen wie Westend61 wichtig, ihr Portfolio ständig den sich stetig ändernden Anforderungen anzupassen. Nur so kann man neben handwerklich hoher Bildqualität auch das gewisse Etwas und eine variantenreiche Bildersprache anbieten.

Fashionable young woman wearing printed t-shirt and leather jacket, partial view - GIOF03553

Von großer Bedeutung ist dabei die internationale Ausrichtung. Die Beiträge gerade der spanischen Fotografen sind für Westend61 in den vergangenen Jahren immer wichtiger geworden. Deshalb hat der italienische Art Director und Editor Giorgio Fochesato für Westend61 eine Schlüsselrolle: Er betreut schwerpunktmäßig die große Fotografen-Community in kreativen Hotspots wie Mailand oder Barcelona und hilft den dortigen Talenten, ihr Potenzial auszuschöpfen und weiterzuentwickeln.

Zu Giorgios Bildern

Sein Werdegang prädestiniert Giorgio Fochesato für diese Aufgabe: Jahrelang lang war er als Lifestyle- und Reisefotograf rund um den Globus unterwegs und belieferte mehrere Bildagenturen mit seinen Stockfotos. Mehr als 40 Länder hat der 41-Jährige bereist, ehe er sich vor einigen Jahren in Verona niederließ, um mit seiner Partnerin eine Familie zu gründen. Im Sommer 2015 stieß er zu Westend61, wo er zunächst ebenfalls als Fotograf tätig war.

Close-up of woman carrying box of succculent plants at home - GIOF03671

Doch schon bald erkannte man dort den Wert von Fochesatos guter Vernetzung in der internationalen Fotografenszene, boten doch diese Kontakte Westend61 die Gelegenheit, verstärkt im internationalen Markt Fuß zu fassen. Man einigte sich auf eine feste Zusammenarbeit und inzwischen betreut Fochesato viele Westend61-Fotografen in ganz Europa.

Breakfast with eggs, avocado, bread and tomatoes - GIOF02156

Spanischer Stockfotomarkt als inspirierender Ideen-Pool

„Die Arbeit als Reisefotograf war ein Traumjob, aber heute genieße ich es auch, anderen Fotografen dabei zu helfen sich weiterzuentwickeln“, sagt Giorgio selbst. Allein in seiner Heimat Italien sind es rund 15 Frauen und Männer an der Kamera, für die er als Art Director den Kontakt zu Westend61 hält und ihnen das bietet, wodurch sich Westend61 von anderen Agenturen abhebt: neben persönlicher Betreuung und kreativem Austausch auch das gute Gefühl, zu einer enthusiastischen Gemeinschaft statt zu einer anonymen Firma zu gehören: „Wir haben bei Westend61 ein Netzwerk, bei dem sich alle gegenseitig unterstützen,“ weiß Giorgio.

Portrait of happy friends sitting on the sofa - GIOF02787

Im vergangenen Jahr hat sich Spanien zunehmend zu einem ergiebigen Ideen-Pool für Giorgio entwickelt: Die Zusammenarbeit mit den dortigen Fotografen habe Westend61 geholfen, sich noch besser als bisher als feste Größe im internationalen Stockfotografiemarkt zu etablieren, erklärt er. Giorgio betreut aktuell nicht weniger als rund 60 Fotografinnen und Fotografen in Spanien. „Das ist sehr wichtig für die Westend61-Community, denn dort gibt es eine Menge sehr kreativer Leute“, hat er festgestellt.

Man using laptop at desk in home office - GIOF02919Neben Madrid hat sich Barcelona, die kosmopolitische Hauptstadt der Region Katalonien, als ein Schwerpunkt von Giorgios Arbeit herauskristallisiert. Er benennt als Gründe dafür: „Das ist einfach eine sehr internationale Stadt, dort findet man Models aus aller Welt, man hat dort meistens gutes Wetter und die Fotografen dort sind nicht nur sehr weltoffen und kreativ, sondern auch selbstbewusst und haben den Anspruch die Besten zu sein.“ Und – auch das ein nicht zu vernachlässigender Pluspunkt: „Es ist dort nicht so teuer wie in Frankfurt oder London.“

Architect working on construction plan at desk - GIOF03070

Barcelona-Community setzt eigene Akzente im Portfolio

Die Südländer von der iberischen Halbinsel haben ihre eigene Herangehensweise bei der Umsetzung fotografischer Projekte und manchmal auch einen anderen Blick für gute Models. Das Ergebnis ist ein eigener Akzent in der Bildersprache, der der bunten Welt von Westend61 dann eine weitere interessante Nuance zufügt. Das ist ein wichtiger Wettbewerbsvorteil, denn oft entscheiden solche Feinheiten darüber, welche Agentur einem potenziellen Kunden die individuell perfekt passende Bilderbotschaft liefern kann.

„Die hohe Qualität, die Westend61 in seinem deutschen Content anbietet, ist sehr wichtig. Aber auch bei der Konkurrenz steigt das Niveau, und es herrscht starker Wettbewerb, so dass es schwieriger wird erfolgreich zu sein. Deshalb müssen wir möglichst viele verschiedene Kanäle bedienen können, um im internationalen Umfeld zu bestehen,“ ist Giorgio überzeugt. Dazu gehört auch, dass neben guten Fotos gut gemachte Videos immer wichtiger werden: „Denn das Betrachten bewegte Bilder gehört einfach zu unserem Leben – darum ist Video ein Muss!“, sagt Giorgio.

Young woman eating Asian noodles for lunch with chopsticks - GIOF03820

Regelmäßig fährt Giorgio nach Barcelona, um die dortigen Fotografinnen und Fotografen für ihre Arbeit zu briefen, aber auch ihre vielen Ideen aufzugreifen und mit ihnen zu diskutieren, um daraus Konzepte für neue Fotoprojekte zu entwickeln. Und natürlich ist er immer auf der Suche nach neuen Talenten. Denn die schillernde Vielfalt des Westend61-Portfolios lebt von Phantasie und Kreativität der Fotografen und muss ständig mit neuen Ideen bereichert werden – aus so vielen Quellen wie möglich.

Zu Giorgios Bildern