Es gibt diese Tage, an denen es nicht so läuft. Man verbringt viele Stunden mit der Vorbereitung eines Shootings und wenn es soweit ist, kommt alles anders als man denkt. So ist es zuletzt auch unserem Fotografen Rainer Holz und seinem Model Jessica, sichtbar schwanger, passiert. Nein, es gab keine Geburt am Set, sondern lediglich sehr viel Wartezeit. Wer war Schuld? Der Regen, natürlich! Das geplante Shooting in der hübschen Wohnung einer bekannten Visagistin wurde aufgrund des ausbleibenden Tageslichts, kurzerhand in ein benachbartes Cafe und ein kleines Thai-Restaurant verlegt. Nach ein paar Bildern wollte das Team einen erneuten Versuch im Freien starten, wobei der Regen aber wieder einen Strich durch die Rechnung machte – also noch mehr Wartezeit.

Das Positive daran: sobald sich der Regen verzogen, hatte das Team den Kölner Tanzbrunnen, ein Park gegenüber des Kölner Doms, gänzlich für sich allein und konnte so ein paar menschenleere Panorama-Aufnahmen machen. Mit etwas Improvisation ist so am Ende also doch eine schöne Produktion entstanden, auch wenn zunächst alles anders geplant war.