Die Westend61 Fotografen-Community meldet sich heute aus Österreich, in Person von Hannes Eichinger. Gemeinsam mit seiner Frau Michi bildet er das Fotografen-Kollektiv Epiximages, das uns schon seit einiger Zeit mit tollen Bildern beliefert. Wir haben mal nachgehorcht, wie es den beiden so geht.

Hey Hannes, magst du euch einmal kurz vorstellen und uns erzählen, wie lange ihr schon zuhause seid?

Hey, Wir sind die Eichingers. Das sind meine Frau Michi, unsere Tochter Hanna, 10 Jahre, der 7-jährige Ben, 7 Jahre und ich, Hannes. Wir leben in einem Einfamilienhaus in Niederösterreich in einem kleinen, überschaubaren Dorf. Unserer großes Glück ist dieser Tage unser Garten, die netten Nachbarn und der Wienerwald, der direkt hinter unserem Dorf beginnt. Wir sind jetzt 14 Tage zuhause.

14 Tage – macht sich da schon der Lagerkoller breit?

Wir versuchen soweit es geht eine gewisse Ordnung und Regelmäßigkeit in den Alltag zu bekommen. Natürlich ist das nicht ganz leicht, wenn die Kids auf einmal die ganze Zeit zuhause sind. Michi kümmert sich um die Schule und arbeitet nebenbei noch als freie Grafikerin – kleinere Home-Shootings und Planungen zu kommenden Shootings kommen noch dazu.

Ich habe vor Corona ja auch schon viel von zuhause gearbeitet und komme daher mit der momentanen Situation auch ganz gut zurecht. Natürlich hat sich auch viel geändert, da „on Location Shootings“ und Firmenaufträge nun erstmal komplett entfallen sind. Ich arbeite daher an der Fertigstellung bestehender Shootings und dem Ausbau meines Stock-Portfolios. Langweilig wird uns also nicht.

Produziert ihr denn gerade Content?

Ja klar, wir produzieren weiterhin. Wir nehmen einfach das was momentan da ist: Familie, die Kids, natürlich unser Hund und all das, was sich im engsten Umkreis befindet, z.B. unser Haus und der Garten.

In unserem Haus haben wir auch kleine Studio eingerichtet, sodass wir auch kleinere Produktionen umsetzen können. Schauen wir mal, wie lang die Kinder noch Lust auf Model-spielen haben. Für kurze Shootings klappt das noch ganz gut. Die heben hier gut die Stimmung an.

Inspiration findet sich derzeit trotz Lockdown an jeder Ecke – was inspiriert euch?

All das was uns sonst auch inspiriert: Medien, Werbung, Familie und die Westend61 Inspire Trendmagazine für Fotografen 😉, eben das Naheliegende. Momentan dreht sich einfach alles um den Virus. Ich denke, wir müssen uns jetzt alle Gedanken machen, was in der Zeit danach im Stockbereich gefragt ist. Da werden Themen wie Familie, Freundschaften, Gesundheit etc. sicher sehr stark gesucht werden.