Ramon 091216 entrevista low

© Ramón Espelt


Als internationale Bildagentur bietet Westend61 nicht nur Bilder von deutschen Top-Fotografen an, sondern wird auch tagtäglich von vielen internationalen Fotografen mit frischem Bildmaterial beliefert. Einer von ihnen ist Ramón Espelt (39) aus dem spanischen Narón, der mit seinen ausdrucksstarken Bildern Themenbereiche wie Senioren, Partnerschaft, Reise und Wanderlust abdeckt.

Wir haben Ramón gefragt, wie er zur Fotografie gekommen ist und woher er seine Inspiration für seine gefragten Bilder nimmt. Begonnen hat er Ende 2006 mit seiner ersten digitalen Kamera – einer Canon Powershot A410 mit drei Megapixel. In einem spanischen Online-Forum für Fotografie sammelte er erste Erfahrungen im Austausch mit anderen Fotografen und „fing Feuer“ für dieses Medium. Seitdem hat er beständig seine Technik und Vorgehensweise weiterentwickelt und die vielen unterschiedlichen Facetten der Fotografie kennengelernt. Im Jahr 2012 fand Ramón schließlich den Weg in die kommerzielle Foto-Produktion und begann sich mit der Stock-Fotografie zu beschäftigen. So kam er zu Westend61 und nachdem er uns mit seiner Bildern überzeugt hatte, wurde er schnell zu einem unserer Fotografen.

RAEF000391

© Ramón Espelt/Westend61

Starke Verbindung mit dem Betrachter

Ein Charakteristikum von Ramóns Bildern besteht darin, dass sie eine starke Verbindung mit dem Betrachter herstellen. Sein Stil ist sehr ausdrucksstark und zeichnet sich durch besondere Sensibilität für die Akteure der Motive aus. Ein Grund hierfür mag darin liegen, dass viele seiner Modelle aus dem Freundes- und Familienkreis von Ramón stammen, so dass von vornherein eine gewisse Vertrautheit zwischen Fotograf und Modell gegeben ist. Wichtig ist es ihm, die fotografierte Person beim Shooting vergessen zu lassen, dass sie gerade abgelichtet wird, damit die Bilder so natürlich und authentisch wie möglich wirken. Voraussetzung hierfür ist eine positive Stimmung während der Produktion. Dies erreicht Ramón unter anderem, indem während der Aufnahmen mit den Models scherzt, um ihnen ein ungekünsteltes Lächeln zu entlocken. Ramón glaubt aber auch, dass gute Bilder das Produkt seiner Erfahrung als Fotograf, seiner professionellen Einstellung und seines Gespürs für Menschen sind.

RAEF000824

© Ramón Espelt/Westend61

Inspiration holt sich Ramón in der Welt, die ihn umgibt. In Ramóns Augen ist fast jede Situation des Alltags „stock-tauglich“ – man muss nur ein Auge dafür haben und eine gute Idee in Szene zu setzen verstehen. Obwohl man an seinem Portfolio erkennen kann, dass er eine Vorliebe für Portraits sowie Landschafts- und Reisemotive hegt, hat Ramón in letzter Zeit zunehmend das große Potential der Lifestyle-Fotografie für sich entdeckt. Die große Vielfalt und die mannigfaltigen kommerziellen Einsatzbereiche dieses Genres habe ihn darin bestärkt, künftig vermehrt in diesem Sektor zu arbeiten.

RAEF001384

© Ramón Espelt/Westend61

Inspired

Weitere Ideen für seine Bilder findet Ramón in den regelmäßig erscheinenden „Inspire“ Magazinen, einer exklusiv für Westend61-Fotografen produzierten Publikation, in der unsere Creative-Research-Abteilung Marktanalysen, Trendforschungsergebnisse und Tipps zusammenstellt. Darüber steht er regelmäßig in Kontakt mit unseren Creative Directors, die ihm mit Empfehlungen oder auch konstruktiver Kritik bei seiner Weiterentwicklung helfen.

Inspires

Aktuelle Inspire Magazine

Mit diesen Ideen und Inspirationen „gefüttert“, folgt Ramón beim Shooting dann einem „natürlichen Fluss“. Das bedeutet, dass er zwar bestimmte Motive und Bilder fest einplant, aber auch Spielraum lässt für Improvisation und Leichtigkeit, um Bilder mit Natürlichkeit und Authentizität zu schießen.

RAEF000789

© Ramón Espelt/Westend61

Von den Älteren lernen

In Ramóns Portfolio findet man viele ausdrucksstarke Bilder von Senioren. Er erklärt dies damit, dass seiner Ansicht nach die Älteren oft übersehen werden, als ob sie gar nicht existent wären und die Welt nur aus jungen und schönen Menschen bestehen würde. Dabei könne man von den Älteren so viel lernen und oft strotzten sie nur so vor Vitalität und Lebenslust, weiß Ramón. Diese besonderen Qualitäten der reiferen Generation möchte er in seinen Fotos abbilden. Deshalb arbeitet er beispielsweise gern mit seiner Großmutter Elisa, einer 90-jährigen Dame, die so viel Vitalität und Optimismus ausstrahlt, dass manch Jüngerer neidisch werden könnte. Abgesehen davon glaubt er, dass sich mit diesen Motiven auch eine gewisse Marktlücke bedienen lässt.

RAEF001419

© Ramón Espelt/Westend61

RAEF000530

© Ramón Espelt/Westend61

Als Fotograf und Mensch geschätzt

An seiner Zusammenarbeit mit Westend61 schätzt Ramón insbesondere die zwischenmenschliche Komponente: Er fühlt sich als Fotograf und Mensch geschätzt und nicht als eine weitere Nummer im Katalog. Die schnelle und unkomplizierte Kommunikation, der sehr breite kommerzielle Marktzugang (über 100 weltweite Partneragenturen) und die notwendige Verschlagwortung der Bilder, die Westend61 für die Fotografen übernimmt, sind weitere Pluspunkte, die Ramón davon überzeugt haben, dass unsere Agentur die beste Heimat für seine Bilder ist.

Übrigens: Wenn ihr demnächst auf irgendeinem Plakat, Buchcover oder Flyer eine bezaubernde Katze seht, wurde dieses niedliche Geschöpf mit großer Wahrscheinlichkeit von Ramón fotografiert. Seine zwei Katzen zählen nämlich längst zu seinen „Lieblingsmodels“ – so sehr, dass die zwei Stubentiger mittlerweile zu vierpfotigen Stars am Stock-Foto-Himmel geworden sind. Wieso? Ramón erklärt uns das so: „Ich liebe meine Katzen und sie sind ein Teil der Familie, meines Alltags.“

RAEF000265

© Ramón Espelt/Westend61

Was soll man da noch sagen: Wir lieben seine Katzen auch!

Wir danken Ramón für die Möglichkeit, ein bisschen mehr über ihn zu erfahren. Wer noch mehr wissen will, dem legen wir unsere Instagram Seite ans Herz. Ramón übernimmt unseren Account für fünf Tage und erzählt uns ein paar Geschichten zu seinen Bildern.